Förderung der Kriminalistik in Wissenschaft, Praxis, Aus- und Weiterbildung Deutsche Gesellschaft für Kriminalistik
Förderung der Kriminalistik in Wissenschaft, Praxis, Aus- und WeiterbildungDeutsche Gesellschaft für Kriminalistik

Entwicklung der DGfK

1. Gründungsanlass

Einen entscheidenden Anteil bei der Pflege, Förderung und Weiterentwicklung der Kriminalistik als praktisch angewandte Wissenschaft und Handlungslehre für die Straftatenuntersuchung leisten in Deutschland neben den behördlichen Einrichtungen wie die örtlichen Kriminalpolizeidienststellen der Bundesländer, Landeskriminalämter und Bundeskriminalamt die Dozenten für Kriminalistik an den polizeilichen Fachhochschulen. In ihren jährlichen Beratungen wurde zunehmend und mit Sorge beobachtet, dass die Kriminalistik immer stärker an Bedeutung verlor. Der Gegenstand, die Aufgaben und die Methoden der kriminalistischen Straftatenuntersuchung drohten  konturenlos und schwammig in allgemeinen polizeilichen Aufgabenstellungen unterzugehen. Ihre Inhalte wurden, teilweise auch in der Lehre, mit allgemeinen polizeilichen einsatztaktischen Aufgaben und Maßnahmen vermischt. Es bestand die Gefahr, dass sich die Qualität der Beweisführung weiter verschlechtern und die Kriminalistik nur noch als verschwommenes Fachgebiet oder polizeiliches Anhängsel wahrgenommen werden könnte. Eine Gruppe von Kriminalistikdozenten des Bundes und der Länder analysierte den Sachstand. Als Ergebnis legte die Arbeitsgruppe eine Veröffentlichung zum „Stellenwert der Kriminalistik“[1] vor und unterbreitete den Vorschlag, eine Interessenvereinigung zu gründen, welche sich explizit Fragestellungen der Kriminalistik zuwenden sollte. Die Vorbereitungen dazu dauerten ca. drei Jahre und am 15. Mai 2003 kam es am damaligen Standort der Fachhochschule der Polizei des Landes Brandenburg in Basdorf bei Berlin zur Gründung der Deutschen Gesellschaft für Kriminalistik (DGfK) als eingetragener Verein.

Kontakt:

Deutsche Gesellschaft für Kriminalistik e.V.
Telefon:
Fax: 089 45476328
E-Mail-Adresse:

Mitgliederforum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutsche Gesellschaft für Kriminalistik e.V.

Kontakt | Impressum