Förderung der Kriminalistik in Wissenschaft, Praxis, Aus- und Weiterbildung Deutsche Gesellschaft für Kriminalistik
Förderung der Kriminalistik in Wissenschaft, Praxis, Aus- und WeiterbildungDeutsche Gesellschaft für Kriminalistik

Vizepräsident

Michael Pritzl
Kriminaloberrat, Diplom-Verwaltungswirt (FH)
  • Jahrgang 1955
  • 1972 Eintritt in den mittleren Dienst der Polizei des Landes Nordrhein-Westfalen, Verwendung in unterschiedlichen schutz- und kriminalpolizeilichen Aufgabenbereichen
  • 1980 – 1983 Studium an der FHöV NRW, Fachbereich Polizei
  • 1983 – 1995 Verwendung in verschiedenen Funktionen als kriminalpolizeilicher Sachbearbeiter beim LKA NRW und PP Düsseldorf
  • 1995 – 1997 Studium für den höheren Dienst der Polizei
  • 1997 – 2001 Leiter einer Polizeiinspektion beim Landrat Heinsberg, im Nebenamt Führungskräftetrainer u.a. an der PFA (jetzt DHPol) Münster
  • 2001 – 2009 Kriminalgruppen- / Kriminalinspektionsleiter, stellvertretender Leiter der Kriminaldirektion, zeitweise Dezernent Kriminalitätsangelegenheiten zugleich Beauftragter für internationale polizeiliche Zusammenarbeit beim PP Mönchengladbach, u.a. Mitwirkung in / Leitung von EU – geförderten internationalen Projekten mit deutschen, niederländischen und polnischen Polizeibehörden
  • seit 2000 nebenamtlicher Lehrbeauftragter an der FHöV NRW
  • seit 2009 hauptamtlicher Lehrender / Dozent für Kriminalistik, Kriminologie und Kriminaltechnik an der FHöV NRW, Abteilung Köln

 

Kontakt:

Deutsche Gesellschaft für Kriminalistik e.V.
Telefon:
Fax: 089 45476328
E-Mail-Adresse:

Mitgliederforum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutsche Gesellschaft für Kriminalistik e.V.

Kontakt | Impressum