Förderung der Kriminalistik in Wissenschaft, Praxis, Aus- und Weiterbildung Deutsche Gesellschaft für Kriminalistik
Förderung der Kriminalistik in Wissenschaft, Praxis, Aus- und WeiterbildungDeutsche Gesellschaft für Kriminalistik

Thesenpapier der AG Wirtschaftskriminalität

Die Arbeitsgruppe Wirtschaftskriminalität der DGfK hat eine Thesenpapier zur Zusammenarbeit zwischen den Strafverfolgungsbehörden (insbesondere der Polizei) und privaten Sicherheitsunternehmen entwickelt.

Alle Interessierten sind eingeladen zu den Thesen im Diskussionsforum Wirtschaftskriminalität Stellung zu nehmen.
 
Ansprechpartner: Björn Siebler

Kontakt:

Deutsche Gesellschaft für Kriminalistik e.V.
Telefon:
Fax: 089 45476328
E-Mail-Adresse:

Mitgliederforum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutsche Gesellschaft für Kriminalistik e.V.

Kontakt | Impressum