Förderung der Kriminalistik in Wissenschaft, Praxis, Aus- und Weiterbildung Deutsche Gesellschaft für Kriminalistik
Förderung der Kriminalistik in Wissenschaft, Praxis, Aus- und WeiterbildungDeutsche Gesellschaft für Kriminalistik

Wissenschaft in der Kriminalistik

Die AG WIS wurde zur Förderung wissenschaftlicher Forschung und Kooperationen in Bereich den deutschsprachigen Kriminalwissenschaften gegründet. Die Bedürfnisse wissenschaftlicher Tätigkeiten im Kreuzungsbereich zwischen Rechtsprechung und verschiedenen Wissenschaften sollen durch die Tätigkeit der AG unterstützt werden.


Arbeitsziele der AG Wissenschaften:

           

- Erarbeitung von Standards im Umgang mit Plagiaten

- Erstellung einer Übersicht über Förderungsgelder und Forschungsstipendien für    v    

  kriminalwissenschaftliche Projekte

 - Implementierung von Standards guter wissenschaftlicher Praxis

- Forschungsförderung durch Publikationsunterstützung

- Aufbau von wissenschaftlichen Netzwerkstrukturen innerhalb der DGfK
 

Zur Bearbeitung dieser Arbeitsfelder suchen wir noch Interessenten, denen diese Themen am Herzen liegen.

Interessenten melden sich bitte bei Dr. Silke Brodbeck, info@blutspureninstitut.com.

 

2. Treffen der AG Wissenschaften am 06.09.2017

Das Treffen fand diesmal bei dem AG-Mitglied Thomas Straub statt. Auf der Tagesordnung standen:

  • die Besprechung des Vorstellungstextes auf der Internetseite,
  • Diskussion über ISO/IEC 17020 und 17025 für die Einsätze in der Kriminalistik und Kriminaltechnik
  • Diskussion des EMÖGG und der Möglichkeiten zur Ton- und Filmdokumentation von Gerichtsverfahren (Gesetz zur Erweiterung der Medienöffentlichkeit in Gerichtsverfahren und zur Verbesserung der Kommunikationshilfen für Sprach- und Hörbehinderte)
  • Plagiatsschutz für Forschungsprojekte

Gesucht werden noch weitere Interessierte die sich für die wissenschaftlichen Hintergründe in der Kriminalistik / Kriminaltechnik / Kriminologie interessieren und gerne mitarbeiten möchten. Gesucht wird insbesondere eine Person, die als Ansprechpartner für die Unterstützung von kriminalistisch / kriminaltechnischen oder kriminologischen Publikationen fungieren möchte.

Interessenten sind herzlich eingeladen teilzunehmen.

Kontakt: Dr. Silke Brodbeck, info@blutspureninstitut.com

Kontakt:

Deutsche Gesellschaft für Kriminalistik e.V.
Telefon:
Fax: 089 45476328
E-Mail-Adresse:

Verschlüsselte Kommunikation über PGP (Gpg4win)

Link zum öffentlichen Schlüssel der Geschäftsstelle: PublicKey

 

Mitgliederforum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutsche Gesellschaft für Kriminalistik e.V.

Kontakt | Impressum